Monday News KW 46

MySystemX (MSX)

MSX-Bericht über das Event in München:

 

Am vergangenen Samstag durften wir in München bei unserem zweiten Event von MySystemX wieder eine grosse Zahl an Gästen begrüssen.

 

Wir glauben, dass wir unseren Partnern und Interessenten ein sehr hochwertiges und kurzweiliges Programm bieten konnten. Die bisherige Resonanz der Besucher war durchweg gut! 

 

Um 15 Uhr eröffnete die bekannte Fernsehmoderatorin von Sat1, Pro7 und Sky, Christiane Imdahl, das Event. Sie moderierte und begleitete das beinahe fünfstündige Programm professionell und vor allem äusserst charmant.

Nachdem Martin Rühle einen kurzen Überblick über die derzeitige Situation auf dem Markt der Network-Programme im Finanzsektor gab, stellten Maik Dieroff und Detlev Janicki die Gesellschafter von MySystemX vor.

 

Nach einer Exkursion in die Welt des Extremsports (Maik Dieroff lief bisher 10 mal den griechischen Ultra-Marathon „Spartathlon“ über 246 Kilometer) erläuterte Maik Dieroff in gewohnt routinierter Art den Marketingplan von MySystemX. Es folgte eine offene Fragerunde zu MySystemX, die Christiane Imdahl leitete.

 

Anschliessend erzählten uns Sebastian Eggert und Markus Lowien, zwei erfolgreiche Networker, aus Ihrem bisherigen Networker-Leben und analysierten auch sehr kritisch, was sie bei MSX negativ und was sie positiv empfinden. Markus Lowien interviewte während seiner Rede einen Anlageberater und danach einen Professor einer Schweizer Universität, der ankündigte, mit einer Gruppe von befreundeten, akademischen Investoren nach und nach eine Million Dollar bei FX NextGen zu investieren.

 

Als letzter Redner vor der Pause war der Direktor des Brokers FX NextGen, David Baumholzer an der Reihe, der über den bisherigen Verlauf seit Gründung von MSX referierte. David erläuterte auch die unterschiedlichen Strategien, die aus Kurfrist-, Mittelfrist- und Langfrist-Strategie bestehen. Mit einem Ausblick auf die beiden letzten Monate in 2017 und für 2018 beendete David Baumholzer seine äusserst interessanten und seriösen Erläuterungen zu seiner Arbeit als Broker.

Christiane Imdahl moderierte auch hierzu die offene Fragerunde und es gab zahlreiche sehr interessante Fragen aus dem Publikum.

 

Auf die Ausführungen von David Baumholzer wird hier nicht näher eingegangen, da er seine News wie gewohnt im Newsletter des Brokers FX NextGen verkündet.

 

Nach der 40-minütigen Essenpause kündigte die Fernsehmoderatorin dann den „Stargast“ des Abends: MySystemX hatte den früheren Musiker und jetzigen Extremsportler Joey Kelly engagiert. Diese erzählte in ca. 70 Minuten aus seinem Leben, aus dem Leben der Kelly-Family und seinen vielen Leistungen im Bereich des Extremsports, den er nach wie vor betreibt. 

Unter dem Motto „No Limits – Wie schaffe ich mein Ziel!“ versuchte Joey Kelly in spannender und witziger Art zu erklären, wie sich mit Hilfe von Disziplin und Motivation Ziele - privater und geschäftlicher Art - (fast) immer erreichen lassen. Es ging auch vor allem um Leistungen im Team, was für Networker natürlich unheimlich wichtig ist. Joey Kelly war sicherlich für jeden der anwesenden Gäste ein toller Referent und mancher wird sich sicherlich öfters bei seiner Arbeit an die Ratschläge von ihm erinnern.

 

Anschliessend wurden noch einige Networker auf die Bühne gerufen, um sich ihre Bonus-Schecks für das Erreichen bestimmter Ränge abzuholen.

 

Nach einem Gruppenbild mit allen Geehrten, Referenten und Gesellschaftern zog Christine Imdahl noch Ihr persönliches Fazit der Veranstaltung und verkündete noch einige in Zukunft geplanten Aktionen (vor allem die regionale Unterstützung von MSX-Roadshows der Partner).

 

Wir von MSX waren äusserst zufrieden mit dem Verlauf unseres Events und hoffen, dass wir mal wieder ein Stück zu unserer Transparenz beitragen konnten. 

 

Ein drittes grosses MSX-Event wird sicher in 2018 stattfinden, ein Datum ist allerdings noch nicht bekannt.

 

Dein

MySystemX Team

BitClub

November Updates:

 

In diesem Update enthalten

  • Admin-Aktualisierungen
  • Langsame Bestätigungen - neue Upgrades
  • Bitcoin Cash, ClubCoin Rechnungen
  • Dubai Reisekostenerstattungen
  • Auszahlungsverzögerungen
  • Bitcoin Mining Update

Admin-Aktualisierungen

Der BitClub wächst Monat für Monat mit Rekordtempo weiter, und es war zeitweise schwierig, mit den neuen Umsätzen Schritt zu halten. Wir werden jedoch weiterhin Fortschritte machen und in allen Bereichen gute Fortschritte erzielen. Momentan skalieren und aktualisieren wir fast jedes Stück dieses Unternehmens und wir schätzen Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

 

Im letzten Monat haben wir unsere Server und die gesamte Datenbankstruktur aufgerüstet, was uns bei der weiteren Skalierung die nötige Erleichterung verschaffte. Wir haben auch große Verbesserungen an unserem Verwaltungssystem vorgenommen, das es uns ermöglicht hat, mehr Kundenbetreuer einzustellen und Managementteams zu bilden.

Bevor wir neue Leute einstellen konnten, mussten wir ihnen wirklich vertrauen, denn der Umgang mit Bitcoin ist viel anders als der Umgang mit Produkten oder Dienstleistungen. Jetzt mit unserer verbesserten Plattform braucht es viel "Vertrauen" aus der Gleichung, damit wir uns auf die Skalierung konzentrieren und erstklassige Unterstützung bieten können.

 

Dieses neue System hat fast ein Jahr gebraucht, um alle Sicherheitsprotokolle zu erstellen und zu bekommen, aber jetzt ist es live und wir können uns auf einen Mauscheltour begeben!

 

Unser Hauptaugenmerk liegt auf der Einstellung neuer Kundendienstmitarbeiter zur Unterstützung von Korea und Japan. Beide Märkte haben ein unglaubliches Wachstum gezeigt und wir möchten allen unseren koreanischen und japanischen Führungskräften dafür danken, dass sie so geduldig sind und ihre Teams unterstützen, während wir zusammenwachsen.

Es ist wirklich erstaunlich, was unsere Führungskräfte mit so begrenztem Support in diesen Märkten erreicht haben und wir planen, in den kommenden Wochen und Monaten viele gute Updates für Sie zu haben.

Machen Sie sich keine Sorgen, wir konzentrieren uns auch auf den Rest der Welt (überall außer dem US-Markt), den wir im Jahr 2018 für weitere Razzien planen, um alle zu schützen. Aber Sie werden viel mehr Kundenbetreuer, Marketingtools, aktualisierte Inhalte und vieles mehr sehen, während wir für den Start von CoinPay bauen und in unser 4. Betriebsjahr einsteigen.

 

Langsame Bestätigungen, neue Upgrades, um es zu beheben

In den letzten Tagen ist Ihnen vielleicht aufgefallen, dass Binär-Credits nicht rechtzeitig in das Binary eingehen. Dies ist eigentlich kein Binary, es war ein Problem mit 6 Bestätigungen auf den Rechnungen, bevor die Punkte gutgeschrieben werden. In einigen Fällen dauerte dies bis zu 10-15 Stunden.

 

Das Problem liegt an einigen Stellen ... Das gesamte Bitcoin-Netzwerk ist überladen mit vielen neuen Transaktionen, die darauf warten, bestätigt zu werden. Wir sehen viele Mitglieder, die eine sehr niedrige Bergbaugebühr festlegen (standardmäßig von ihren Brieftaschen), und das braucht viel Zeit, um dies zu bestätigen. Selbst wenn wir die Zahlungen sofort erkennen, dauert es lange, bis wir 6 Bestätigungen erhalten und in unser System eingezahlt werden.

Wir sehen auch, dass unser Block-Explorer mit Transaktionen überladen ist, und wir optimieren dies weiter, während wir täglichere Transaktionen verarbeiten.

 

Um diese Probleme zu beheben, haben wir nur die Bestätigungen auf 3 anstelle von 6 geändert, bevor wir binäre Punkte gutschreiben. Wir schieben auch unsere tägliche CRON um etwa 30 Minuten zurück, damit spätere Bestätigungen und Transaktionen innerhalb derselben Abrechnungsperiode gezählt und abgewickelt werden können.

 

Um sicher zu gehen, sollten Sie NIEMALS davon absehen, innerhalb der gleichen Zahlungsfrist Kredite zu erhalten, wenn Sie innerhalb von 1 Stunde nach Ablauf der Zahlungsfrist sind. Das ist heute nur die Realität des Bitcoin-Netzwerks. In einigen Fällen kann dies 2-3 Stunden dauern. Als Faustregel erwarten Sie 3 Bestätigungen, um die Rechnung in die nächste Zahlungsperiode zu verschieben, wenn Sie kurz vor dem Ende der Periode stehen.

 

Wir haben die Kapazität unseres eigenen Block-Explorers erhöht und einige Regeln für die Überprüfung von Rechnungen und die Überweisung von Credits in die Binärdatei geändert. Dies sollte helfen, alle Rechnungen rechtzeitig abrechnen zu lassen und diese Verzögerungen zu reduzieren.

 

Bitcoin Cash und ClubCoin für Rechnungen

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass wir ab Dezember Bitcoin Cash und ClubCoin für alle Rechnungen akzeptieren werden. Die Verwendung von Bitcoin Cash ist mit 8 MB sehr viel schneller, da es kaum volle Blöcke gibt und wir bereit sind, diese Kette in großem Umfang zu unterstützen (besonders jetzt, wo Segwit2x keine Option mehr ist).

 

Die Nutzung von ClubCoin ist auch viel schneller und wir werden die CoinPay-Plattform in Kürze bei einer kontrollierten Gruppe von Händlern einführen, also seien Sie bereit für einige große Neuigkeiten über ClubCoin und CoinPay. Wir werden gegen Ende des Monats ein großes Update machen, mit dem CoinPay Team werden viele spannende Dinge passieren!

 

Dubai Reisekostenerstattung

Wir hatten vor einigen Wochen eine unglaubliche Führungs-Veranstaltung in Dubai. Es war wirklich erstaunlich, Menschen aus aller Welt zusammenkommen zu sehen und ihren Erfolg zu feiern. BitClub hat in den letzten drei Jahren viele Menschen zu Millionären gemacht und zu sehen, wie viele Leben wir mit dieser Gelegenheit verändert haben, war mehr als wir uns vorgestellt hatten.

 

Wenn Sie an der Veranstaltung teilgenommen haben und Ihren Benutzernamen mit unseren Mitarbeitern auf der Rückseite verifiziert haben, erhalten Sie eine Gutschrift in Ihrem Bitcoin-Guthaben, basierend auf Ihrem Rang. Sie werden diese Show am Freitag als Admin Credit sehen. Als eine Erinnerung...

- Monster Builders und höher erhalten - $ 1.300

- Baumeister erhalten - $ 800

- Pro Bauherren erhalten - $ 600

 

Einer der Höhepunkte der Veranstaltung war, als alle Mega Monsters auf der Bühne ihre neuen BitClub-Uhren erhielten. Diese Uhren haben einen Wert von $ 109,000 USD und jedes Megamonster, das den Rang erreicht, erhält einen. Wir waren glücklich, 14 von ihnen an eine Gruppe von Führungskräften zu verschenken, die sie wirklich verdient haben und jetzt haben wir insgesamt 17!

 

Seit dem Ereignis, das wir bereits gesehen haben, treffen 3 weitere Leute Mega Monster und es gibt ein Dutzend mehr, die nahe dran sind und bis zum Ende des Jahres den Rang erreichen könnten. BEEINDRUCKEND!!

 

Vielen Dank an alle, die an der Veranstaltung teilgenommen haben. Wir hoffen, bald eine weitere Veranstaltung planen zu können!

 

Auszahlungsverzögerungen

Wir haben von Zeit zu Zeit Probleme mit Ethereum, Ethereum Classic und einigen anderen GPU-Münzen. Im Moment arbeiten wir so schnell wie möglich daran, Abzüge zu beseitigen, und bis Oktober haben wir alles aufgeholt.

Wenn Sie ein Support-Ticket geöffnet haben, dass Sie keine Zahlung erhalten haben, schließen Sie es oder vergewissern Sie sich, dass es bezahlt wurde. Wir werden uns bemühen, in der nächsten Woche alles auf den neuesten Stand zu bringen, aber es gibt immer noch einige Herausforderungen, mit denen wir uns für Ethereum und ETC beschäftigen, also habt bitte Geduld.

 

Es ist nicht notwendig, ein Support-Ticket zu öffnen, wenn Sie eine "Ausstehende" Rücknahme haben. Der einzige Zeitpunkt, um ein Ticket zu öffnen, ist, wenn Ihre Auszahlung als "Bezahlt" markiert ist und Sie das Geld nie erhalten haben. Wenn es aussteht, wird es bezahlt!

 

Wenn Sie sehen, dass Ihre Transaktion storniert wurde, liegt das daran, dass Sie eine ungültige Adresse haben. Überprüfen Sie also Ihre Adressen, bevor Sie sie speichern.

 

Bitcoin Mining Update

Der Kern unseres Geschäfts ist Bitcoin Mining! Wir expandieren weiter so schnell wir können und Sie haben vielleicht die Ankündigung gehört, die wir in Dubai gemacht haben, über insgesamt 1.156 PH zu verfügen, die bereits bezahlt wurden und in der Pipeline sind. Diese Macht wird von jetzt bis Ende Januar eingeschaltet sein.

 

Um dies in die richtige Perspektive zu rücken, brauchten wir fast 3 Jahre, um 360 PH aufzubauen, und wir waren begeistert, Bestellungen von 5 und 10 PH auf einmal zu platzieren. Jetzt werden wir in nur wenigen Monaten fast das Vierfache dieser Summe haben. Dies wird unseren Pool in die Top 5 bringen und jeder sollte einen tollen Anstieg seiner täglichen Bergbaueinnahmen erleben.

 

Wir planen bereits im Dezember einen weiteren Großeinkauf für neue Geräte, die im März / April eingesetzt werden. Bei großen Aufträgen wie dieser ist die Logistik viel größer und wir bekommen gerade jetzt den Zeitplan für die Erweiterung.

Außerdem haben wir einige Überraschungen, die wir im Dezember bekanntgeben werden und die allen mehr Möglichkeiten zum Verdienen geben werden. Irgendwie wird diese Gelegenheit immer besser und wir tun alles, um mit Ihrer Nachfrage Schritt zu halten!

 

Wir wissen bereits, dass 2018 ein großes Jahr für uns werden wird, da wir sowohl im Bitcoin- als auch im GPU-Minenraum eine dominierende Position einnehmen werden. Bleibt also auf weitere gute Nachrichten gespannt.

 

Danke, dass Sie Teil von BitClub Network sind!

 

Mit freundlichen Grüßen,

-BCN Unterstützung

Lions Trading Club (LTC)

Charity Gala Dinner zum 1-jährigen Firmenjubiläum

 

Am 08.12.2017 findet in Novi Sad, Serbien das Charity Gala Dinner statt anlässlich unseres 1-jährigen Firmenjubiläum. Dazu laden wir euch ALLE ganz herzlich ein!

 

Der Eintritt zum Charity Gala Dinner kostet 50 EUR pro Person. In diesem Preis inbegriffen sind:

- Gala Dinner inkl. Getränke 

- T-Shirt von LTC 

- Live Musik und Showtanz

 

Der Erlös der Eintritte sowie der Spenden geht VOLLUMFÄNGLICH zu Gunsten eines Kinderhilfwerkes für Strassenkinder in Novi Sad, Serbien. An diesem Abend werden auch Verantwortliche des Kinderhilfwerkes anwesend sein und der Erlös wird an diesem Abend auch Live übergeben.

 

An diesem Abend steht nicht LTC im Vordergrund obwohl wir unser 1-jähriges Firmenjubiläum feiern. Daher wird es auch KEINE Promotion, Präsentationen oder Infos über LTC geben, lediglich einen kurzen Jahresrückblick.

 

ECKDATEN

Datum: 08.12.2017

Ort: Novi Sad, Serbien (genauer Ort wird noch bekannt gegeben)

Uhrzeit: 18:00 Uhr bis ca. 01:00 Uhr

Dress Code: Black tie Optional (Siehe Fotos unten) KEINE JEANS ODER FREIZEITKLEIDER

 

Die Platzzahl ist begrenzt. Die Teilnehmerzahl ist auf max. 100 Personen beschränkt. Anmelden kann man sich für den Anlass unter der E-Mail Adresse event@lionstradingclub.org. Der Eintrittspreis muss im VORAUS bezahlt werden und kann auf Wunsch mit dem Account bei LTC verrechnet werden. ACHTUNG: Bei nicht Teilnahme wird der Eintrittspreis NICHT zurück erstattet!

 

Anmeldeschluss ist der 16.11.2017.

 

ANMELDUNG

- Mail an event@lionstradingclub.org inkl. Username und Vor-/Nachname. Jeder Kunde bei LTC darf eine Begleitperson mitnehmen die NICHT Kunde von LTC ist.

- Vorauszahlung des Eintrittspreises (50 EUR pro Person) (kann auch mit dem Guthaben aus dem LTC Account bezahlt werden)

- Es wird eine Gästeliste geführt. Wer nicht auf der Gästeliste ist, wird nicht zum Event zugelassen

WICHTIG

- DRESS CODE: Black tie Optional (Siehe Fotos unten) KEINE JEANS ODER FREIZEITKLEIDER

- Vor und nach dem Event werden KEINE Führungen durch das Office von LTC gemacht oder private Termine vereinbart.

- An diesem Abend werden auch die Mitarbeiter von LTC sowie die Geschäftsleitung anwesend sein. Aber für Fragen rund um LTC stehen wir an diesem Abend nicht zur Verfügung. Es soll ein gemütlicher Abend werden fern von Business.

- Die Teilnehmer die gerne mehr Spenden wollen, können dies auch direkt während der Veranstaltung tun, lediglich der Eintrittspreis muss im Voraus bezahlt werden.

- Weitere T-Shirts können auch während dem Event noch erworben werden (20 EUR pro T-Shirt)

 

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen!

 

LTC Geschäftsleitung

 

PS: Wer auch ohne Teilnahme am Event gerne Spenden möchte, kann dies ebenfalls tun. Dazu bitte den LTC Support kontaktieren. Ab einer Spende von EUR 20.00 gibt es ein T-Shirt dazu.

Webinare diese Woche

BitClub: Montag bis Donnerstag jeweils 19.20 Uhr:

https://www.centurion-club.net

Interessante Artikel zu Bitcoin etc.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

internet-office

Luzern | Zürich | Basel | Chur

E-Mail: info@internet-office.ch