1. Update unserer Testprojekte

Ein Monat ist vergangen seit der Bekanntgabe von unseren neuen Testprojekten. Hier ein kleines Update und ein erstes Zwischenfazit.

 

Hier noch der Link zum Blogbeitrag, wo wir alle Projekte vorstellen: https://www.internet-office.ch/2018/03/06/neue-projekte-im-test-und-im-vergleich/

Forex

Six Sigma: 

 

die automatische Software von Six Sigma hat nach einer mehrwöchigen Pause & Korrektur der Einstellungen das Trading wieder aufgenommen am 9. April 2018. Seit dem läuft er sehr stabil mit einer Erfolgsquote von 99%!

 

Unsere Vorgehensweise: Abwarten bis das Demokonto abgelaufen ist.

 

Hier noch ein Ausschnitt von unserem Backoffice:


International Investment:

 

Warnung!

Finger weg von Daniel Räke und Internationel Investment!

Die Handelskonten werden durch sein Trading geschrottet und ihr verliert euer eingesetztes Kapital! Auch wenn das Invest beim Broker liegt, wird durch das Copytrading fast ausschliesslich Minus gemacht!

Wir waren selber zum Glück nicht investiert, sondern haben das ganze passive beobachtet und warnen nun davor!

 

Unsere Vorgehensweise: NICHT in unser Portfolio aufnehmen.


Crypto

CWE (Crypto World Evolution):

 

Beim Crypto Bot von CWE ist man sehr angewiesen auf den gesamten Crypto Markt. Von daher hat der Bot kaum Gewinn erwirtschaftet in den letzten Wochen. 20 positive (geschlossene) Trades stehen 7 negativen (offenen) gegenüber. Gesamthaft bin ich ein wenig im Minus, da die offenen Positionen zum Teil 20% im Minus sind und die geschlossenen zwischen 1-3% im Plus sind. Manuell die Trades zu schliessen macht unserer Meinung nach keinen Sinn, da wir warten bis der Markt sich wieder erholt.

 

Wer also seine Coins sowieso auf einer Exchange liegen hat, kann das durchaus mit CWE koppeln mit dem Ziel, seine Bitcoins zu vermehren.

 

Unsere Vorgehensweise: weiter laufen lassen (Coins liegen auf der Exchange Binance) und evtl. Trading Volumen aufstocken auf USD 2500.–

 

Hier noch ein Ausschnitt von unserem Backoffice:


Ormeus Global:

     

Bei Ormeus warten wir noch die Convention Mitte April ab. Danach soll es ein neues Backoffice geben wie auch neuer Marketingplan und neue Pläne. 

Aber wir werden Ormeus sehr wahrscheinlich nicht aufnehmen in unser Portfolio, da das System & Produkte kompliziert aufgebaut sind und wir keinen wirklichen Bezug zur Firma (Sitz in Hongkong) aufbauen können.

 

Unsere Vorgehensweise: Paket (USD 999.-) auslaufen lassen und die erhaltenen Ormeus Coins sowie die Profite vom Crypto Trader auszahlen lassen.


Falcoon:

 

Weitere Infos folgen hier demnächst. Wahrscheinlich ein Projekt, welches wir aufnehmen werden in unser Portfolio und es auch promoten werden.


Profitminer:

 

Hier waren wir bisher nur passiver Beobachter ohne eigenem Invest. Wir prüfen gerade noch wie das Projekt angelaufen ist und ob Renditen pünktlich und korrekt ausbezahlt wurden.


Masternode & Proof of Stake Pool:

 

Das einzige Projekt ohne Marketingplan bzw. Network Marketing. Deshalb hat es uns auch so interessiert und wir sind nun seit 2 Wochen investiert. Seit dem gab es 2 Auszahlungen mit jeweils einer wöchentlichen Rendite von 4.5% und 5.5%! Beide Renditen haben wir reinvestiert und der Pool ist aktuell geschlossen. Es kann aber sein, dass in Zukunft wieder neue Pool Anteile verfügbar sind. Wer also in die Telegram Gruppe kommen möchte, kann uns gerne Bescheid geben.

 

Unsere Vorgehensweise: weiter reinvestieren & auch auszahlen lassen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

internet-office

Luzern | Zürich | Basel | Chur

E-Mail: info@internet-office.ch