Unsere Investment-Strategie Oktober 20

Grateful Shift

 

Unser aktives Investment: USD 15'000.–

Unsere Strategie: Reinvestieren

Würde ich aktuell einsteigen: Ja

ROI erreicht: Ja (Kapital jederzeit zur Verfügung)

 

Update: 

In der Kalenderwoche 37 hat das Vorzeigekonto ein Minus verzeichnet, denn der Notfallstopp wurde erreicht.

Die meisten Kunden haben das Gewinnziel jedoch erfolgreich erreicht und der Grateful Expert arbeitet wie gewohnt weiter (siehe Myfxbook Link). 12% der Kunden wurden ebenfalls mit dem Notfallstopp ausgestoppt, daher gab es zu dieser Situation ein Live Webinar und mehrere interne Konferenzen.

Letztendlich hat sich der Trader entschieden den realisierten Verlust der betroffenen Kunden einmalig auszugleichen. Dies ist natürlich keine Selbstverständlichkeit, sondern eine Ausnahme.

Grateful Shift ist sich sicher, dass dies (wie auch in den vergangenen 15 Jahren) mit den von ihnen empfohlenen Standardparametern – in Verbindung mit dem richtigen Broker – nicht noch einmal vorkommen wird. Dies ist natürlich keine Garantie, sondern ihre persönliche Einschätzung.

Hier die Performance Übersichthttp://www.myfxbook.com/members/tommi3000/grateful-shift/7268483

 

Neben unseren bestehenden Handelssystemen im Copy-Trading, können wir nun dieses erfolgreiche System anbieten. Die Software läuft vollautomatisch und seit über 15 Jahren. Es wird keine Performance Gebühr abgezogen und das Kapital ist an keine Laufzeiten gebunden – somit jederzeit verfügbar auf dem Brokerkonto vom Investor.


Copy-Trading

 

Unser aktives Investment: USD 7'000.–

Unsere Strategie: Reinvestieren & Auszahlen

Würde ich aktuell einsteigen: Ja

ROI erreicht: Ja (Kapital jederzeit zur Verfügung)

 

Update: 

TegasFX ist bei uns nun seit einigen Monaten im Portfolio und wurde erfolgreich getestet und bietet einige Vorteile wie z.B. maximalen Drawdown/Verlust selber bestimmen, ECN Broker etc. Da aber die Auswahl an Copy-Trader beim Broker TegasFX nach wie vor sehr klein ist, haben wir uns entschieden wieder einige Trader bei RoboForex ins Portfolio aufzunehmen. 

Die Erfahrung hat deutlich gezeigt, dass man sein Portfolio beim Copy-Trading oft anpassen muss. Diversifikation ist nach wie vor sehr wichtig und man sollte niemals nur auf einen Trader setzen. Falls wir einen Trader neu testen oder entfernen, teilen wir dies in unserem Telegram-Kanal mit. 

 

RoboForex Trader-Portfolio: 

ACAutoTradeSystem

MaxColeman – MajorsRun

MajorsStable

Hek

Heldental (Testphase)


MTI

 

Unser aktives Investment: BTC 0,5

Unsere Strategie: Auszahlen

Würde ich aktuell einsteigen: Ja

ROI erreicht: Ja (Kapital jederzeit zur Verfügung)

 

Update: 

Mirror Trading International (MTI) scheint das Thema mit der südafrikanischen Behörde (FSCA) abgeschlossen zu haben und kann durch den Wechsel vom Forex- zum Krypton-Trading komplett legal agieren. Die FSCA hat ihre Warnung zu MTI von der Homepage wieder entfernt. Zwar existieren weiterhin viele Warnmeldungen und negative Berichte (von nicht relevanten Seiten) zu MTI im Internet, aber die offene Kommunikation und Transparenz seitens MTI macht für uns Sinn. Neu wurde die Einsicht ins Trading im Backoffice integriert, indem regelmässige Aufzeichnungen vom MTI-Tradingaccount gezeigt werden inkl. Kontostand. Deshalb bleiben wir weiterhin investiert und lassen unser Investment laufen. Jede Woche zahlen wir aber unsere Gewinne aus.


Broker24

 

Unser aktives Investment: BTC 0,5

Unsere Strategie: Reinvestieren

Würde ich aktuell einsteigen: Ja

ROI erreicht: Ja (Kapital jederzeit zur Verfügung)

 

Update: 

Da wir nach weiteren Projekten im Bereich Krypto-Trading gesucht haben (zur Diversifikation und weil MTI erste Warnsignale gezeugt hat), sind wir auf Broker24 gestossen. Der direkte Kontakt zum Schweizer CEO Philipp Suhner und die offene Kommunikation haben uns von Anfang an überzeugt. Zwar sind die Renditen im Vergleich zu MTI etwa halb so hoch (MTI: ca. 8–10% pro Monat / Broker24: ca. 4–8% pro Monat), dafür aber langfristig. Broker24 arbeitet mit ihren Tradingpartnern schon seit über 1,5 Jahren erfolgreich zusammen.

 

Es finden regelmässig Webinare mit dem CEO statt, der das Unternehmen vorstellt. Dabei können am Ende auch Fragen gestellt werden, die er persönlich beantwortet. Wer ein solches Webinar anschauen möchte, kann sich bei uns melden.


Cannerald

 

Unser aktives Investment: EUR 1'050.– (3 Pflanzen)

Unsere Strategie: Auszahlen

Würde ich aktuell einsteigen: Nein

ROI erreicht: Ja (inkl. Affiliate Provisionen)

 

Update: 

Der Ausbau vom Greenhouse und der Verkauf der Pflanzen ist im Gange.

Die Plantage in der Schweiz (Kanton Bern) durften wir schon vor Ort besuchen (siehe Blogartikel "Zu Besuch bei Cannerald GmbH").


GranValora

 

Unser aktives Investment: monatlicher Sparplan von EUR 100.–

Unsere Strategie: Edelmetalle (vor allem Gold) kaufen

Würde ich aktuell einsteigen: Ja

 

Update: 

Edelmetalle gehören unserer Meinung nach in jedes Portfolio! Wir haben uns viele Anbieter angeschaut und haben uns schlussendlich für die GranValora als Partner entschieden. Die Gebühren sowie die Preise sind im Vergleich zur Konkurrenz um einiges besser. Die Edelmetalle sowie Technologiemetalle und Seltene Erden werden in physischer Form gekauft in Form von Einmalanlagen oder monatlichem Sparplan.

 

Am 12. November werden wir einen Info-Abend zu GranValora in Zürich veranstalten. Wer dort dabei sein möchte, kann sich gerne bei uns melden.


Watchlist:

Folgende Projekte sind wir am beobachten/testen:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

internet-office

Luzern | Zürich | Basel

E-Mail: info@internet-office.ch