Das englische Wort "wallet" bedeutet im Deutschen Geldbeutel, Brieftasche oder Portemonnaie – dementsprechend kann man sich unter einem Krypto Wallet eine digitale Geldbörse vorstellen. Der Benutzer bekommt ein virtuelles Konto zur Verfügung gestellt, womit man Geld aufladen, senden, empfangen und abheben kann. Im Gegensatz zum Internet-Banking muss man dabei weder Name noch Adresse eingeben, es besteht nämlich bloss aus zwei Teilen: einer Kontonummer und einem individuellen Code. Ähnlich wie bei einem E-Mail Konto können Coins (engl. für Münzen) einer digitalen Währung innerhalb von Minuten von Person A zu Person B gesendet werden mit sehr geringen Transaktionsgebühren. Die User haben durch ihr eigenes Konto Kontrolle über ihr Vermögen und keine Bank oder Regierung kann das Konto sperren. Da bei vielen Online-Investments nicht immer Banküberweisung oder Kreditkartenzahlungen angeboten werden, sind Kryptowährungen eine smarte Alternative. Die Registrierung bei den Wallets ist zudem kostenlos. Hier findest Du die beliebtesten Krypto Wallets und Exchanges (Börsen):

Krypto Wallet:
Exodus

Wer im Besitz seiner Private Keys sein möchte, empfehlen wir das Desktop Wallet Exodus. Über 20 verschiedene Coins sind auf Exodus verfügbar um sie zu lagern.

 

Keine Kreditkarte verfügbar.

 

App verfügbar.

Krypto Exchange:
Binance

Um Altcoins zu handeln, bietet sich die Krypto Börse Binance sehr gut an, da dort sehr viele Altcoins gelistet sind.

 

App verfügbar.